Nachricht

Archiv

Filter
  • Ball 2014 - Carnaval do Brasil

    Der in diesem Jahr von den Freunden und Förderern des CK unter dem Motto "Carnaval do Brasil" veranstaltete Ball war ein voller Erfolg: 
    Zu heißen Sambarhythmen und den gewohnt schwungvollen musikalischen Einlagen der Big Band des CK wurde ausgelassen bis spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen.
    Die Vorführungen der Samba-Tanzgruppe waren ein Genuss für Tanzbegeisterte und versetzten so manchen in anerkennendes Staunen. Am Buffett waren die Schlangen wegen des guten Essens oft lang und der Service durch die Schülerinnen und Schüler nahm charmant die Wünsche der Gäste entgegen und erfüllte sie zuvorkommend.

    Allen, die durch ihre Anwesenheit - teilweise in zum Motto passender Kleidung und zum großen Teil durch tanzkünstlerischen und unermüdlichen Einsatz auf den beiden Tanzflächen - dazu beigetragen haben, dass aus diesem Ball ein rauschendes Fest wurde, sei herzlich gedankt.

  • Carnaval do Brasil

     

     

     

    CK-Ball — Carnaval do Brasil

    Herzliche Einladung zum CK-Ball am 01. März 2014

    Einlass: 19:30 Uhr
    Beginn: 20:15 Uhr
    Ende: 02:00 Uhr
    Ort: Hallen des Canisius-Kollegs
    Preise: Erwachsene VVK 26€ / Regulär 30€
    Lehrer / Schüler (ab 10. Kl.) VVK 16€ / Regulär 20€
     
    Es spielt u.a.:
    Live Orchester & Special Guests
  • Fotos vom Sommerfest 2013

     

  • Save the Date

     

  • Einladung zum Sommerfest



  • I Love CK - Verkauf

    Liebe Freunde und Förderer, liebe Interessierte,

    wir möchten Sie herzlich auf die musikalische Soirée am Sonntag den 26.05. hinweisen, die um 15:30 in der Messina im Canisius-Kolleg beginnt.
    Der CK-Chor singt afrikanische Chorwerke, der Unterstufenchor eine Kantate zum Thema „Mose“. Das Orchester führt Joseph Haydns Cellokonzert D-Dur und Felix Mendelssohn – Bartholdy sowie die Zwischenaktmusiken aus dem Sommernachtstraum op. 61 in Kooperation mit dem DS-Kurs von Herrn Corth auf.

    Zu diesem Anlass verkaufen wir ab 15:00 auch wieder unsere beliebten I Love CK Artikel, es ist sowohl Karten- als auch Barzahlung möglich.

  • Mitgliederversammlung Mai 2013

    In der Mitgliederversammlung am 14. Mai 2013 beschlossen wir den Jahresabschluss für das Jahr 2012. Der Vorstand wurde für dieses Kalenderjahr entlastet. 
    Bei den anschließenden Wahlen wurde der bisherige Vorstand bestätigt: Gregor Breitkopf als Vorsitzender, Dr. Florian Böhle als stellvertretender Vorsitzender, Sonja Zander als Beisitzerin und als Kassenprüfer Burckhard Dolata und Ralf Hörster.

  • Vorstandssitzung vom 18.03.2013

    In der Sitzung am Montag dem 19.03.2013 beschlossen wir, das Canisius-Kolleg im Kalenderjahr 2013 mit mindestens 26.000 Euro zu unterstützen. Damit ist die Finanzierung aller Arbeitsgemeinschaften (14.000 Euro), sowie die Aufstockung des Bücherbestandes der Schulbibliotheken sichergestellt (12.000 Euro). Speziell werden wir in diesem Jahr auch die Technik-AG bei der Finanzierung eines Mischpultes und entsprechendem Zubehör unterstützen (Betrag noch offen).

    Weiterhin sind wir nun offiziell Mitglied im Verein Canisius Kolleg CK-Abiball e.V., um diesem und folgenden Jahrgängen bei ihren Abitursfeiern und der anfallenden Vereinsarbeit zur Seite stehen zu können.

  • CK-Ball 2013

    Liebe Helfer und Interessierte des Balles,

     

    wir wollen versuchen, im Herbst dieses Jahres, am 26.10.2013, wieder einen wunderbaren Ball auf die Beine stellen und würden uns freuen, wenn Ihr wieder zahlreich verantwortungsvolle Aufgaben/Leitungen übernehmen würdet.

     

    Ganz herzliche Grüße

    Gregor Breitkopf

  • Vortrag am 22.03.2013

    Wir laden Sie herzlich ein zu einem Vortrag der Reihe "Forum Canisianum" von P. Johann Spermann SJ - "Innere Unterscheidung und Entscheiden lernen".
  • Frau Menslin bleibt uns erhalten!

    Liebe Freunde und Förderer des Canisius-Kollegs, 


    wieder einmal ist es soweit, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wie jedes Jahr heißt das für uns, anstehende organisatorische Vorhaben möglichst noch vor Jahreswechsel in die Wege zu leiten.


    Mit dem Ruhestand von Frau Menslin und damit ihrem Ausscheiden aus den Diensten des Canisius-Kollegs stand hinsichtlich unserer organisatorischen Planung schon seit längerer Zeit die Frage im Raum, ob wir sie nun voll und ganz für die Arbeit im Verein der Freunde und Förderer gewinnen können. Wir freuen uns deshalb sehr, Ihnen jetzt mitteilen zu können, dass sie diese Aufgabe gern übernehmen und uns im kommenden Jahr regelmäßig zur Verfügung stehen wird. Sie ist uns damit eine große Hilfe von unschätzbarem Wert. Auch bleibt uns so die gute Kommunikation im Verbund der Freunde und Förderer des Kollegs sowie mit den Eltern, Lehrern und Schülern erhalten, denn unzweifelhaft steht der Name Menslin dafür in ganz besonderer Weise.


    Frau Menslin wird ihre Arbeit ab Januar in einem kostenfrei zur Verfügung gestellten Büro meiner Kanzlei aufnehmen. Auf diese Weise wird zugleich die angespannte Raumsituation im Canisius-Kolleg entlastet.


    Wir möchten Frau Menslin auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für die bisher so hervorragende Zusammenarbeit danken und freuen uns darauf, sie nun weiter an Bord zu haben! 

     


    Herzlichst

    Ihr Gregor Breitkopf

  • Ankündigung zur Mitgliederversammlung am 2. November

    Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Förderer des Canisius Kollegs,

    wir laden euch hiermit herzlich zur Mitgliederversammlung ein.
    Sie findet am 2. November um 17:00 statt, Veranstaltungsort ist Pamplona im Canisius-Kolleg.

    Die Pamplona befindet sich im Dachgeschoss und ist über die Treppe gegenüber vom Lehrerzimmer zu erreichen.

  • I Love CK - jetzt auch Taschen


    Wir erweitern das Angebot der "I Love CK" - Serie nun auch um Taschen!
    Noch vor den Sommerferien, voraussichtlich ab dem 11.06, werden die Taschen bei Frau Menslin für rund 20€ erhältlich sein.
    Zur Auswahl stehen dann hellgrüne, blaue, orange- und lilafarbene Taschen.
    Beispielfotos folgen bald!
  • Wir gratulieren

    Mertes

    Jesuit Mertes erhält SPD-Bürgerpreis

    Der Jesuitenpater Klaus Mertes (57) wird mit dem Gustav-Heinemann-Bürgerpreis der SPD ausgezeichnet. Wie die SPD am Mittwoch auf ihrer Homepage mitteilte, soll damit seine Rolle bei der Aufklärung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche gewürdigt werden.

    Laut SPD votierten in einer Online-Abstimmung über 54 Prozent für den Jesuitenpater, der als Schulleiter des Berliner Canisius-Kollegs im Januar 2010 ehemalige Schüler per Brief über Missbrauchsfälle informiert hatte. Verliehen wird der Preis am 26. April im Willy-Brandt-Haus. Über 5.000 Menschen hatten sich auf spd.de an der Online-Abstimmung zum Gustav-Heinemann-Bürgerpreis beteiligt.

    Mit seinem mutigen Schritt stieß der Pater eine breite Debatte in Gesellschaft, Politik und der katholischen Kirche an über die Vertuschung von sexuellen Straftaten, betont die SPD. Die öffentliche Debatte ermutigte viele Missbrauchsopfer, über ihre Leidensgeschichte zu sprechen und Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Stärkung des Opferschutzes sei nun sein wichtigstes Anliegen. Hervorgehoben wird zugleich, dass Mertes auch Vorwürfen ausgesetzt gewesen sei, Nestbeschmutzer und Verräter an der Sache der Kirche zu sein.

    Nominiert waren neben Mertes auch die Datenschutzexpertin und Sprecherin des Chaos Computer Clubs, Constanze Kurz, sowie die Frauenrechtlerin Emel Zeynelabidin. Seit 35 Jahren verleiht die SPD jährlich den mit 10.000 Euro dotierten Preis an Persönlichkeiten oder Initiativen, die sich im Sinne des ehemaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann für Bürgermut und Zivilcourage stark machen.

    Quelle : www.katholisch.de

     

     

     

  • Gustav Heinemann Bürgerpreis


    Pater Mertes lud Opfer ein, das Schweigen über die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche und in anderen Einrichtungen zu brechen. Durch seine Initiative fanden die Opfer den Mut, über das Geschehene zu sprechen.

    Dafür ist er nun für den Gustav Heinemann Bürgerpreis nominiert worden, der in Gedenken an den früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann vergeben wird und mit 10.000 Euro dotiert ist.

    Hier könnt ihr für ihn abstimmen.
  • Alle Jahre wieder...

    Ball


    ..laden wir Sie zum Tanzen auf unseren traditionsreichen Ball ein, so auch dieses Jahr. Der diesjährige CK-Ball unter dem Motto Valentins-Ball am 11.02.2012 war ein großer Erfolg. Deshalb möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um noch einmal allen Helfern, die mit ihrem großem Engagement zu seinem Gelingen beigetragen haben, herzlichst zu danken. Wir hoffen es hat Ihnen allen Spaß gemacht und freuen uns, Sie nächstes Jahr wiederzusehen!

  • Vorstandssitzung vom 16.01.2012


    In der Sitzung am Montag dem 16.01.2012 beschlossen wir, das Canisius-Kolleg im Kalenderjahr 2012 mit 64.000 Euro zu unterstützen. Damit ist die Finanzierung aller Arbeitsgemeinschaften (14.000 Euro) und des gesamten Bibliotheksbetriebes (45.000 Euro) sichergestellt und eine Unterstützung für Kinder aus finanziell schwächeren Familien (5.000 Euro) gewährleistet.

  • Neue Homepage für das CK


    Seit Dezember letzten Jahres ist die neue Website des Canisius-Kollegs im Internet verfügbar.
    Mithilfe der Finanzierung durch den CKFF und der Hilfe von Vorstandsmitglied Dr. Florian Böhle konnten Design und Struktur komplett überarbeitet und somit dem Canisius-Kolleg zu einem angemessenen Internetauftritt verholfen werden.

    www.Canisius.de
  • Wir laden Sie herzlich ein zum Ball 2012!

    Einladung zum CK-Ball 2012

  • Ich helfe beim CK-Ball - Sie auch?

     Ich helfe beim CK-Ball - Sie auch?  -  Plakat

  • Klaus Mertes SJ wird Direktor des Kollegs St. Blasien

    Klaus Mertes SJ wird Direktor des Kollegs St. Blasien

    Klaus Mertes SJ (56) übernimmt am 1. September 2011 das Amt des Direktors des Kollegs St. Blasien im Schwarzwald. Er folgt in diesem Amt Johannes Siebner SJ, der seit 2002 als Rektor tätig war und im Juli 2011 als Rektor in das Aloisiuskolleg nach Bonn – Bad Godesberg wechselt. Übergangsweise führt OStD Schmidle, der stellvertretende Kollegsdirektor, die Amtsgeschäfte.

    Klaus Mertes SJ ist 1977 in den Orden eingetreten und wurde 1986 zum Priester geweiht. Nach Studien der Klassischen Philologie und Slavistik (Bonn), Philosophie (München) und Theologie (Frankfurt) war er von 1990 bis 1993 als Latein- und Religionslehrer in Hamburg und seit 1993 als Lehrer und seit Oktober 2000 als Rektor im Canisius-Kolleg in Berlin tätig. Seit Mai 2007 ist Klaus Mertes Mitglied im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken.
  • Fotos Ehemaligentreffen am 05.11.2010

    Fotos Ehemaligentreffen am 05.11.2010



    Ehemaligentreffen 05.11.2010

  • Einladung zum Ehemaligentreffen


    EHEMALIGENTREFFEN 2010

    Freitag, 5. November 2010
    18.00 Uhr Requiem
    anschl. geselliges Beisammensein
    in der Aula des Kollegs
  • HERZLICHE EINLADUNG ZUM BALL DES CKFF e.V.

    Der CK-Ball - veranstaltet vom Canisius Kolleg Freunde und Förderer e.V. - findet in diesem Jahr am Samstag, dem 06.11.2010, statt! Mehr dazu unter 'homepage www.ckball.de' ...
  • Nachrichten aus der Mitgliederversammlung vom 9. Juni 2010


    Nachrichten aus der Mitgliederversammlung vom 9. Juni 2010

    Vorstandswahlen

    Herr Gregor Breitkopf wurde für weitere drei Jahre als Vorsitzender des Vorstandes wiedergewählt.

    Herr Dr. Florian Böhle wurde für weitere drei Jahre als stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes wiedergewählt.

    Herr Andreas Tesch trat aus privaten Gründen von seinem Beisitzerposten zurück. Der Verein dankt Ihm nochmals herzlich für seine langjährige und sehr engagierte Mitarbeit.

    Frau Sonja Zander (CK 1978-1987) wurde für drei Jahre als neue Beisitzerin gewählt.

    Sozialfonds

    Aus den Erträgen des Geschäftsjahres 2009 konnte der Verein dem Sozialfonds des Canisius Kollegs einen Betrag in Höhe von 3.000,00 EUR übergeben.


  • Glückwunsch für die Abiturienten 2010

  • Stellungnahme 28.1.2010

    Stellungnahme:
     
    Anlässlich der Veröffentlichung eines Artikels über die Missbrauchsthematik im Canisius-Kolleg während der 70er und 80er Jahre auf der Titelseite der heutigen Ausgabe der Berliner Morgenpost ist es zu Presseanfragen gekommen.
    Wir begrüßen den offenen Umgang von Pater Mertes mit diesem Thema.
    Fragen dazu bitte ich an Pater Mertes, Canisius-Kolleg, zu richten.
     
    Berlin, den 28.01.2010
     
    Gregor Breitkopf
    Vorsitzender Canisius Kolleg Freunde und Förderer e.V.

    Tiergartenstr. 30/31
    10785 Berlin
  • Bilder CK Ball 2009

    Bilder vom CK Ball 2009 folgen in Kürze...
  • Ankündigung CK-BAll 2009

    Liebe Eltern, Schüler und Lehrer,

    „Non vitae, sed scolae saltamus“ !

    Mit diesem Motto möchten wir sie ankündigen :
    Die erste Homepage zum CK-Ball!
    www.ckball.de

    Viel Spaß beim Blättern !
    Ihr Ballteam

    Eckdaten

    Datum: Samstag, 14. November 2009
    Beginn: 20:15 Uhr
    Ort:      Alte und Neue Turnhalle des Canisius-Kollegs
    Preise:  Erwachsene 25,00 € Abendkasse/ 23,00 € VV
                Schüler (ab 10. Klasse) 15,00 € Abendkasse/ 13,00 € VV






  • Einladung zur Mitgliederversammlung 2009


    Einladung zur Mitgliederversammlung 2009
    am Mittwoch, dem 01.Juli 2009 um 19:00 Uhr in der Aula des Altbaus.
  • CK Ball 07

    CK Ball 2007

    {gallery}ckball_07{/gallery}

  • Der Verein der Freunde heißt jetzt CKFF

    Der Verein der Freunde heißt jetzt CKFF

    Wir freuen uns, den Verein der Freunde in einem frischen, neuen Look präsentieren zu können. Längst war eine Überarbeitung des bestehenden recht heterogenen und etwas angestaubt wirkenden Designs fällig.